Sie sind hier: Startseite » Unternehmen » Geschichte

Innovation mit Tradition

ein Familienunternehmen stellt sich vor

1968 Entwicklung und Konzeption der flexiblen Silotechnik als Abteilung der BRAN + LUEBBE Dosiertechnik durch Werner Lieckfeld in Zusammenarbeit mit der Hoechst AG


1974 Gründung des eigenständigen Unternehmens Faltsilo GmbH als Ingenieurbüro in Bad Bramsted, Bleeck 1


1975 Patentierung der Wendelkonfektionierung zur Fertigung flexibler Industriesilos


1982 Aufbau einer eigenen Produktionsstätte für flexible Bauteile am Standort Bad Bramstedt, Tegelbarg 9


1985 Entwicklung des Flüssigkeit-Faltbehälter Programms zur Lagerung kontaminierten Löschwassers


1990 Beginn des Safebag-Programms in Zusammenarbeit mit der Hoechst AG (Chemie-Reaktoren)


1992 Errichtung der neuen Fertigungs- und Verwaltungsstätte am Standort Bad Bramstedt, am Hasselt 3


1992 Übernahme der Geschäftsführung durch Mark Lieckfeld und Kay Lieckfeld


2004 Erteilung TÜV Certifikat „DIN EN ISO 9001 : 2000“ durch die TÜV-Zertifizierungsstelle der TÜV Nord Cert GmbH & Co. KG


2010 Installation einer Photovoltaik-Anlage zur energieneutralen Fertigung


2012 Erweiterung der Produktionsstätte durch eine weitere Fertigungshalle auf ca. 1000m²